Werdegang

 

 

Als Waage geborener Mensch, ist mir Balance, Ausgeglichenheit und Harmonie sehr wichtig. Ich versuche diese Zustände immer wieder zu erreichen. Habe ich die optimale Mischung gefunden und bade mich in diesem Gefühl von Erfüllung, Freude, Zufriedenheit und dem angekommen sein, ist dieser Augenblick im nächsten bereits wieder Vergangenheit und das Leben fordert mich, wie viele von uns, erneut auf, den Weg, den Lebensweg fortzuschreiten… Mit der Zeit habe ich den stetigen Wandel meines Lebens annehmen können so ganz nach dem Motto «der Weg ist das Ziel!"

Nach meiner intensivsten Lebenserfahrung bin ich im 2008 wieder ins Berufsleben eingestiegen. Als alleinerziehende Mutter (meine Tochter war keine 5 Jahre jung) hatte Hatha Yoga in meinem Leben Einzug gehalten. Einmal die Woche eine Stunde für mich alleine; einen Moment der Entspannung, des getragen seins, des Vertrauens, auf einer kraftschöpfenden Insel zum Ausgleich kommend, war für mich essentiell. Alle Pflichten, geschäftliche sowie private, mal aussen vor lassen, dass war Seelenbalsam! Dankbarkeit führte mich zu Gelassenheit und füllte meine Herz.

 

Der entscheid mich zur Yogalehrerin ausbilden zu lassen zeigte mir, dass ich Yoga im Leben schon länger unbewusst praktizierte. Den Körper wahrnehmen und bewegen war/ist für mich ein wichtiger Ausgleich. Auch der Tiefgang, welcher in der Yoga Philosophie vorhanden ist, hat mein grosses Interesse und nährt mein Wesen. Seit meinem Ausbildungsstart ist Yoga von meinem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Im Yoga habe ich meinen Platz gefunden. Mein Yoga-Weg, der mich tiefer in mein Inneres führt, mir Dankbarkeit, Gelassenheit, Zufriedenheit, Lebensfreude, Vertrauen, aber auch Energie, Schöpferkraft und klares Denken und vieles mehr schenkt. Mein Yoga-Weg, der mir als Yogalehrerin ermöglicht, meine Erfahrungen mit Menschen zu teilen und sie auf ihrem ureigenen Herzensweg begleiten zu können.

 

Swami Sivananda Saraswati* einer der wirkmächtigsten Yogi-Meister des 20. Jahrhundert inspiriert mich in dem er sagt.

«Diene, liebe, gib, reinige dich, meditiere und verwirkliche!»

*Swami «Meister» Sivananda Saraswati (8. September 1887 in Pattamadai, Tamil Nadu; † 14. Juli 1963)